Asset Publisher

"Schinkel wäre hier auch geschwommen"

Constanze Neuhaus schreibt in der Berliner Morgenpost über die Nachricht der Förderung der Deutschen Klassenlotterie Berlin

Für das Baden in der Spree macht sich der Verein Flussbad Berlin stark. Nun wird das Projekt mit 110.000 Euro aus Lottomitteln gefördert

…Die erste Hürde ist genommen. Der Verein Flussbad Berlin, der vor einigen Monaten seine Pläne für einen beschwimmbaren Spreekanal erstmals präsentierte, wird nun mit Lottomitteln gefördert. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie hat dem Projekt eine Zusage über 110.000 Euro erteilt, mit denen der Verein nun eine erste Machbarkeitsstudie finanzieren kann…

weiterlesen auf www.morgenpost.de