Asset Publisher
Zurück

160614_PM Flussbad am Ocean Sampling Day

PM ~ Beitrag von Flussbad zum Ocean Sampling Day, 21.6.2016

Integraler Bestandteil des Wissenschaftsjahrs 2016*17 ist der Ocean Sampling Day am 21. Juni 2016. An diesem Tag entnehmen Menschen in ganz Deutschland „ihren“ Flüssen Wasserproben um der Wissenschaft dabei zu helfen, ein besseres Verständnis des marinen Ökosystems zu erhalten. Für Flussbad Berlin ist Rüdiger Kruse MdB im Einsatz: qua Amt Kultur und Umweltschutz vereinend, entnimmt er um 19 Uhr im Spreekanal eine Probe.

Im Wissenschaftsjahr 2016*17 geht es um die Entdeckung der Meere und Ozeane, ihren Schutz und eine nachhaltige Nutzung. Um ein möglichst umfassendes Bild zu bekommen, welche „Lasten“ die zufließenden Flüsse beinhalten, veranstaltet die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD) am 21. Juni den "My Ocean Sampling Day". Ganztags entnehmen engagierte BürgerInnen in Deutschland ihren Flüssen Wasserproben und schicken sie zur DNA-Analyse aller enthaltenen Mikroorganismen zum Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie nach Bremen. Zusammen mit den Proben von WissenschaftlerInnen ergibt das den größten Datensatz, der je an einem einzigen Tag erstellt wurde.

Auch Flussbad Berlin nimmt an dieser Aktion teil. Als Stadtentwicklungsprojekt, das den innerstädtischen 1,8 km langen Spreekanal zwischen Fischerinsel und Bode Museum in einen öffentlich zugänglichen, nicht kommerziellen Ort der Kultur und Erholung erschließen möchte, sind die Belange des Umweltschutzes sehr wichtig. Auf Grund seines Engagements für die Belange der Kultur und des Umweltschutzes unterstützt Rüdiger Kruse, MdB unser Vorhaben. Begleitet wird er von Jan Edler, Vorsitzender von Flussbad Berlin e.V.

Ocean Sampling Day 2016: 21. Juni 2016, um 19 Uhr
Treffpunkt: südliche Monbijoubrücke
Teilnehmer: Rüdiger Kruse und Jan Edler