Asset Publisher
Zurück

160715 Anstreichaktion Logbuch Abschluss

"Hans Wilhelm" kann jetzt zu Wasser gelassen werden

Eine ganze Woche haben wir mit vielen Helfern den Finowmaßkahn "Hans-Wilhelm" neu gestrichen. Jetzt ist er bereit, ins Wasser zu fahren.

Zwischen 11.07. und 15.07. waren wir mit mehr als 20 Helfern auf der Hans-WIlhelm und haben sie äußerlich grundüberholt. Fast 300 Liter Farbe sind auf den Schiffskörper aufgetragen worden. Insbesondere unter dem Schiff war es eine Schweiß treibende und farbtropfende Arbeit. Doch es hat sich gelohnt. Seht hier die Fotos aus der Aktionswoche.

Zuerst mussten lose Farbreste von der Außenhülle gekärchert werden, Foto: cc Kai Dolata
Dann kam der erste Anstrich in Schwarz, Foto: cc Kai Dolata
Der zweite Anstrich in braun, damit man auch sichtbar alle Stellen des Rumpfes mehrfach beschichtet. Foto: cc Axel Schmidt
Sorgsam wurden alle Flächen beschichtet. Foto: cc Annette Hausschild, OSTKREUZ
Dabei wurde mit Teleskopstangen und Rollen gearbeitet. Foto: cc Axel Schmidt
...ohne Telseskopstange..., Foto: cc Axel Schmidt
... oder mit Pinseln. Foto: cc Axel Schmidt
Viele Helfer erleichterten und beschleunigten die Arbeit. Foto: cc Annette Hausschild, OSTKREUZ
Die richtige Arbeitsschutzkleidung war natürlich vorhanden. Foto: cc Annette Hausschild, OSTKREUZ
Kleine Schweißarbeiten mussten auch noch durchgeführt werden. Foto: cc Axel Schmidt
Besprechungen auf dem Schiff, Foto: cc Axel Schmidt
Arbeitspausen neben dem Kahn, Foto: cc Axel Schmidt
Dafür ist die Aktion. Foto: cc Annette Hausschild, OSTKREUZ
Das gesamte Helferteam am 13.07.2016, Foto: cc Annette Hausschild, OSTKREUZ