Asset Publisher

Themenwerkstatt I beim 26. Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz (FlussLAUF)

Ein FlussLAUF im Rahmen des 26. Kongress zum Städtebaulichen Denkmalschutzes bildete den Ausgangspunkt für eine Themenwerkstatt zum Projekt Flussbad Berlin in unserem Flussbad-Garten.

Themenwerkstatt 1 im Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz am 20.06.2018 im Flussbad-Garten

Aus dem Programm des Kongreses:

"Das Projekt Flussbad möchte den Spreekanal im historischen Zentrum Berlins auf neue Weise nutzbar machen. Dazu ist es geplant, den Kanal auf gut 800 Metern Länge als natürliche Schwimmstrecke mit sauberem Wasser zugänglich zu machen. Im oberen Teil des insgesamt etwa 1,8 km langen Wasserlaufs sollen außerdem eine einzigartige Biotoplandschaft und ein natürlicher Filter zur ökologischen Reinigung des Flusswassers entstehen. Damit könnte das Flussbad zugleich Symbol und Katalysator einer umweltbewusst handelnden Stadt werden, die den Fluss als öffentlichen Raum und als Ort der Begegnung in ihrem Zentrum neu entdeckt und nutzt.

Neben städtebaulichen Fragen zur Entstehung des Flussbades werden auch Fragen der Bürgerbeteiligung, der Vermittlung und der konkreten Umsetzung des Stadtentwicklungsprojekts im Zentrum dieser Fachwerkstatt stehen.

Mehr unter https://www.kongress-denkmalschutz.de/themenwerkstaetten/