Asset Publisher

Flussbad auf Abschlusskonferenz des Forschungsprojekts "Flusshygiene"

Drei Jahre lang lief das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt "Flusshygiene", das u.a. nach Wegen für eine Echtzeitprognose für Badegewässer suchte. Heute war die Abschlusskonferenz in Berlin.

Flussbad Berlin war eingeladen, auf dem Podium der Abschlusskonferenz Anknüpfungspunkte zwischen den eigenen Projektzielen und -ständen und den Ergebnissen des Forschungsprojektes zu nennen. Synergien zwischen den beiden gibt es viele: sowohl die bereits im Sommer vorgestellte Badegewässer-App (Link) mit der Möglichkeit, für Badestellen in Berlin Vorhersagen zur Wasserqualität zu erstellen, über mögliche volkswirtschaftliche Kosten-Nutzen-Rechnungen, die an aderer Stelle erforscht wurden und für das Projekt durchgeführt werden könnten, als auch ein tiefergehendes Monitoring an und um unseren Testfilter können potentielle Anknüpfungspunkte der kommenden Jahre sein.

Wir freuen uns auf alle Fälle und bedanken uns noch einmal für die EInladung vom Kompetenzzentrum Wasser Berlin, an der Veranstaltung teilnehmen zu dürfen.