Asset Publisher

Nach Gewittern: Flussbad sagt Schwimmen im Spreekanal ab

Am kommenden Sonntag sollte erneut der Flussbad-Pokal stattfinden. Doch nach dem Starkregen ist die Wasserqualität zu schlecht. (Berliner Morgenpost vom 12.06.2019)

Berlin. Pech mit dem Wetter: Der Verein Flussbad Berlin hat das traditionelle Schwimmvergnügen in Berlins historischer Mitte für diesen Sonntag mit großem Bedauern abgesagt. „Wir haben alle Tränen in den Augen“, sagte Schatzmeister Kai Dolata am Mittwochnachmittag. Grund sei das schwere Gewitter der vergangenen Nacht. Kanäle seien übergelaufen und hätten mehr als 45.000 Kubikmeter Schmutzwasser in den Spreekanal geschwemmt.…

https://www.morgenpost.de/bezirke/mitte/article226151263/Nach-Gewittern-Flussbad-sagt-Schwimmen-im-Spreekanal-ab.html