Asset Publisher
Zurück

SchülerInnen-Workshop "Werde Wasserdetektiv*in" am 09. Mai 2017

SchülerInnen-Workshop "Werde Wasserdetektiv*in" am 09. Mai 2017

Im Rahmen der Veranstaltung "Berlin im Fluss" laden wir im Anschluss an unseren Vortrag zu Flussbad Berlin ganz herzlich zu unserem SchülerInnen-Workshop "Werde Wasserdetektiv*in" ein. Zusammen mit Vereinsmitglieder von Flussbad Berlin wollen wir gerne die Verschmutzung und die natürliche Reinigung von Fließgewässern, insbesondere der Spree, thematisieren und das anhand des Experimentes „Wie funktionieren natürliche Prozesse der Wasserfiltration?“ veranschaulichen. 


Der Workshop soll dazu als dienen, den Teilnehmenden einen Eindruck davon zu vermitteln, 
wie Wasser allgemein auf dem Weg durch den Boden gereinigt wird, sprich wie sauberes Grund- bzw. Trinkwasser entsteht und wie z.B. auch Flusswasser gereinigt werden kann. Gleichzeitig wollen wir die Gelegenheit nutzen, um über den Fluss vor unserer Haustür – die Spree – und seine Wasserqualität zu sprechen. Wie ist die Wasserqualität heute? Warum können wir nicht (mehr) in der innerstädtischen Spree schwimmen? Was können wir, als Projekt Flussbad Berlin und als BewohnerInnen, tun, um die Situation der Spree und des Spreekanals zu verbessern?

Die Veranstaltung "Berlin im Fluss" ist kostenfrei, ein reduzierter Eintritt von 10€ wird für die Nutzung und Besichtigung des IGA Geländes erhoben. Der Workshop wird von 10 bis 12 Uhr statt finden.

Anmeldung bis zum 25.04.17 per Email mit Namen und Angabe der Schule/ Institution an:
harry.funk@senbwf.berlin.de

Mehr zum Programm finden Sie hier.