Webcontent-Anzeige

Flussbad Pokal 2017

Absage 3. FB Pokal

DRINGENDE MELDUNG

Nach dem Jahrhundertregen der vergangenen Stunden können wir leider am Sonntag nicht mit Euch schwimmen gehen. Die Wasserqualität lässt dies nicht ohne eine gesundheitliche Gefährdung zu. Wir sind nach den wochenlangen Vorbereitungs- und Planungsarbeiten für die Austragung des Pokals wahrscheinlich genau so enttäuscht wie Ihr. Dennoch lassen wir uns nicht entmutigen und werden gemeinsam mit euch allen am Sonntag ein kollektives starkes Zeichen für den Gewässerschutz, eine nachhaltige Stadtentwicklung und natürlich die Potentiale des Flussbad Projektes setzen. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung!

Wir treffen uns pünktlich um 12 Uhr auf der südlichen Monbijoubrücke mit dem Chor der Kulturen der Welt und singen das extra für uns von Barbara Morgenstern komponierte Flussbad Lied. Bringt unbedingt Eure Flussbad-Badekappe mit, diese kann heute noch bis 20 Uhr wie geplant im Flussbad Garten oder am Sonntag ab 11:30 Uhr auf der südlichen Monbijou-Brücke abgeholt werden.

Wer es dahin nicht schafft, kann mit uns den Ausklang der Veranstaltung im Flussbad-Garten auf dem Gelände der ESMT (European School of Management and Technology), Ecke Friedrichsgracht/Sperlingsgasse, feiern. Kommt bitte zahlreich!

Euer Flussbad Berlin - Team

3. Berliner Flussbad Pokal

Am 02. Juli 2017 findet der 3. Berliner Flussbad Pokal in Kooperation mit der Berliner Triathlon Union, den Berliner Wasserbetrieben und dem Berliner Wasserratten gegr. 1889 e.V. statt und steht dieses Jahr unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller. Veranstalter ist der Verein Flussbad Berlin, der mit diesem Ereignis auf die Ziele des gleichnamigen Projekts hinweisen möchte: die Potenziale einer von Verschmutzungen aus der Mischwasserkanalisation gereinigten Spree im Zentrum Berlins sowie die Aufwertung des innerstädtischen Kanals, der bislang nur von einer überschaubaren Zahl von Privat- und Touristenschiffen genutzt wird. 

Um auf die große Chance zur Aufwertung des Spreekanals hinzuweisen, veranstalten wir mit der Unterstützung vieler einen öffentlichen Schwimmwettkampf. Der nördliche Abschnitt des Spreekanals zwischen Schloss- und Monbijoubrücke wird für den Schiffsverkehr gesperrt, von gefährlichen Gegenständen befreit und auf Bakterien und sonstige Krankheitserreger untersucht. Wenn alle Unbedenklichkeiten aus dem Weg geräumt sind, dann wird der Kupfergraben für mehrere Stunden in eine Schwimmstrecke umgewandelt und für den Schwimmwettbewerb freigegeben.

Über dreihundertfünfzig SchwimmerInnen haben bislang diese einzigartige Möglichkeit genutzt, an den Gebäuden des Weltkulturerbes Museumsinsel und dem Lustgarten zu schwimmen. Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder viele Interessierte im und am Wasser.

In diesem Jahr steht der Schwimmwettbewerb unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller. Staatssekretärin Sabine Smentek, Senatsverwaltung für Inneres und Sport, gibt den Startschuss.

Bis es soweit ist, können Sie hier einen Eindruck vom Flussbad Pokal 2016 erhalten.

 

ABLAUFPLAN (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN)

12:00 - 12:45 Uhr Einschwimmen für Wettkampfschwimmer*innen
12:50 Uhr Chor der Kulturen der Welt, Leitung Barbara Morgenstern
13:00 Uhr Begrüßung
13:15 - 14:30 Uhr Wettkampf, Startsignal durch die Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik, Sabine Smentek, Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Start in Wellen (m/w gemischt)
14:40 Uhr Sieger*innen-Ehrung
14:30 – 17:30 Uhr Flussschwimmen (im Anschluss an den Wettkampf)

Ausklang im Flussbad Garten auf dem Gelände der ESMT (European School of Management and Technology).

Webcontent-Anzeige
  • Schwimmerin vor dem Bodemuseum beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Axel Schmidt

  • Synchronschwimmerinnen vor ihrem Auftritt beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Annette Hausschild, Agentur OSTKREUZ

  • SchwimmerInnen an der Wendeboje vor dem Lustgarten beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Axel Schmidt

  • Teilnehmer im Startbereich des 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Marc Beckmann, Agentur OSTKREUZ

  • Schwimmende vor dem Bodemuseum beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Axel Schmidt

  • Wettkampf-TeilnehmerInnen vor der Baustelle der James-Simon-Gallerie beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Espen Eichhöfer, Agentur OSTKREUZ 2016

  • Schwimmerin im Kupfergraben vor dem Bodemuseum beim 2. Berliner Flussbad Pokal 2016, Foto cc Marc Beckmann, Agentur OSTKREUZ 2017

  • Gruppenbild im Wasser kurz vor dem Start, Foto cc Axel Schmidt, 2016

  • Zuschauer und SchwimmerInnen an der Monbijoubrücke, Foto cc Axel Schmidt, 2017

  • Siegerinneehrung beim ersten Berliner Flussbad Pokal 2015, Foto cc Annette Hausschild, Agetur OSTKREUZ, 2015

Webcontent-Anzeige

Kooperationspartner

 

 

Förderer

 

Medienpartner

 

 

Unterstützer

 

Sponsoren