Web Content Display

Ausschreibung für Projektdarstellungen ab 2017

Die Eingangsfrist der Angebote ist abgelaufen. Die Seite dient der Transparenz über die ausgeschriebenenen Leistungen.

Allgemein

Der Verein Flussbad Berlin e.V. wünscht sich aufbauend auf diesen Fachdokumenten eine Überarbeitung der gewonnenen plandarstellerischen Ergebnisse für die allgemeine Öffentlichkeit.

Dies soll insbesondere durch grafische Aufbereitungen und Vereinheitlichung von maßstabsgetreuen Plänen, dreidimensionalen Darstellungen in Form von Isometrien, Perspektiven und so genannten »Renderings« in den Gestaltungsprinzipien des Vereins geschehen.

Der Projektstand von Flussbad Berlin entwickelt sich in großen Schritten fortlaufend weiter. Studien und Planungen bringen Alternativen und Zwischenergebnisse hervor, die im Wesentlichen für Fachplaner lesbar sind.

Die besondere Leistung dieses Auftrages liegt in der Fortschreibung des grafischen Stils und insbesondere in der »Vereinfachung« der fachplanerischen Darstellung, so dass die Ergebnisse intuitiv vermittelbar sind und in Ausstellungen und Veröffentlichungen in Druckform bzw. im Internet präsentiert werden können.

Die Leistungen werden bis Ende 2018 im Rahmen eines Auftragskontingents vergeben, der Aktualisierungsrhythmus ist in den einzelnen Teilen der Leistungsbeschreibung skizziert.

Rahmenbedingungen

Art des Auftrags
Erstellung von Projektdarstellungen für die Außenkommunikation von Flussbad Berlin

Hauptort des Auftrags
Berlin

Laufzeit des Auftrags
Bis Ende Dezember 2018

Vergabeverfahren
Beschränkte Ausschreibung nach VOL/A

Termine / Meilensteine
Tag der Veröffentlichung: 16.05.2017
Rückfragenfrist: 26.05.2017
Angebotsfrist: 30.05.2017 12:00 Uhr
Bindefrist der Angebote: 31.07.2017
Die Beauftragung ist zeitnah vorgesehen.

Bedingungen
Der Auftragnehmer sichert mit Angebotsabgabe die Erbringung der Leistungen durch geschultes Fachpersonal zu. Der Auftragnehmer sichert eine qualifizierte Zeiterfassung im 15 Minuten Rhythmus zu.

Leistungsbeschreibung

Die im Folgenden aufgeführten Leistungen sind in Lose aufgeteilt. Der Auftraggeber behält sich ausdrücklich die Vergabe einzelner Lose, oder einer Auswahl von Losen vor.

Los 1: Pläne, Schnitte, Dreidimensionale Darstellungen
Herstellung von Abbildungen und Plänen zur Darstellung der mit dem Flussbad Berlin Vorhaben verbundenen Planungs- bzw. Baumaßnahmen in digitaler Form (je als jpg/pdf und als offene Datei)
Diese Leistungen sollen ein bis zweimal jährlich aktualisiert werden. Es ist geplant, erste Aktualisierungen ist bis Mitte Juni 2017 fertig zu stellen.

Los 2: Fotorealistische Darstellungen / Renderings
Fotorealistische Darstellungen sollen stadträumliche Teilaspekte des Projekts in ihre bestehende Umgebung einbetten. Für die Komposition und Erstellung dieser Bilder ist eine enge Abstimmung mit dem Verein notwendig. Es werden noch ca. 3-8 Darstellungen bis zum Laufzeitende erwartet.

Los 3: Erklärfilm
Für die einfache Erklärung des Projekts Flussbad Berlin ist die Darstellung in einem Film vorgesehen. Darin soll mit den bereits vorhandenen und/oder in den Losen 1 und 2 erstellten Darstellungen, bzw. weiteren grafischen Elementen die Grundprinzipien des Projekts dargestellt werden. Ziel ist es einen 90-180 Sekunden Film für die Einbindung in Präsentationen und der Webseite des Vereins zu erstellen. Mit dem Angebot ist eine Ideenskizze einzureichen, die den inhaltlichen Rahmen des Films definiert.

Detaillierte Beschreibungen sind in den Unterlagen zu finden.

Grundlagen und Nutzungsrechte

Arbeitsgrundlagen
Dem Auftragnehmer wird als Grundlage für die Herstellung der oben aufgeführten Dokumente das von der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung produzierte digitale Plandokument und 3D-Datenmodell des Projektgebietes unter folgendem Link zu Verfügung gestellt: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtmodelle/
Die Nutzungsbestimmungen unter http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtmodelle/de/digitale_innenstadt/digitale_innenstadt_nutzungsbestimmungen.pdf sind dabei einzuhalten.

Formate und Nutzungsrechte
Alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Dokumente müssen in offenen Standardformaten digital an den Auftraggeber übergeben werden, so dass sie weiter bearbeitet werden können. Dazu zählen u.a. dwg, dxf, Adobe Photoshop mit allen Ebenen, Adobe Illustrator u.a.
Alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Darstellungen müssen frei von Nutzungsrechten Dritter sein.
Nutzungsrechte und Nennung der Urheberschaft werden nach Creative Commons (by-nc-sa) (siehe http://de.creativecommons.org) geregelt.

Teilnahmebedingungen und einzureichende Unterlagen

Folgende Dokumente sind dem Angebot beizufügen. Bei Nichtvorliegen eines oder mehrerer Dokumente wird das Angebot nicht gewertet.

  1. Nachweis der Berufsqualifikation des Bieters und der beteiligten Mitarbeiter
  1. Beschreibung des Leistungsprofils des Bieters und der technischen Ausstattung
  1. Darstellung von 5 Referenzprojekten / Arbeitsproben auf max. je 3 Seiten DIN A4, Darstellung eines Erklärfilms mit Angabe der URL.
  1. Vorlage der Eigenerklärung gem. § 4 Abs. 6 und 9 VOF
  1. Vorlage von Eigenerklärungen zu Tariftreue, Mindestlohn und Sozialversicherungsbeiträgen sowie ILO-Kernarbeitsnormen und FFV
  1. Rechtsverbindlich unterschriebenes Honorarangebot ggfs. mit Anlagen und rechtzeitige Angebotsabgabe
  1. Erklärung zur nutzungsrechtlichen Vereinbarung
  1. Im Fall der Beteiligung von Nachunternehmern Vorlage einer vom Bieter und allen Nachunternehmern unterzeichneten Nachunternehmererklärung

Bei unvollständigen Unterlagen bleibt eine Nachforderung durch die Vergabestelle vorbehalten, ohne dass Bieter einen Anspruch hierauf haben. Mehrfache Angebotseinreichungen sind unzulässig und führen zum Ausschluss all dieser Angebote.

Hinweise nach §4 Abs. 3 Datenschutzgesetz: Die vom Bieter ggf. erbetenen personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Entscheidungsverfahrens beim Flussbad Berlin e.V. verarbeitet und bei Bedarf gespeichert.

Bewertung der Angebote

Die Angebote werden nach Losen jeweils einzeln wie folgt bewertet:

LOS 1 und LOS 2
Fachlich-technische Leistungsfähigkeit
Beschreibung des Leistungsprofils des Bieters (ggf. der Bietergemeinschaft sowie der Nachunternehmer) und der technischen Ausstattung  - mit 10 v.H.

Inhaltliche / gestalterische Qualifikation
Inhaltliche und gestalterische Bewertung der eingereichten Referenzen / Arbeitsproben (ggf. der Bietergemeinschaft sowie der Nachunternehmer) mit 50 v.H.

Angebot
Honorarangebot mit 40 v.H.

 

LOS 3
Fachlich-technische Leistungsfähigkeit
Beschreibung des Leistungsprofils des Bieters (ggf. der Bietergemeinschaft sowie der Nachunternehmer) und der technischen Ausstattung - mit 10 v.H.

Ideenskizze
Die für Los 3 vorgeschlagene Ideenskizze mit 15 v.H.

Inhaltliche / gestalterische Qualifikation
Inhaltliche und gestalterische Bewertung der eingereichten Referenzen / Arbeitsproben (ggf. der Bietergemeinschaft sowie der Nachunternehmer) mit 40 v.H.

Angebot
Honorarangebot mit 35 v.H.