Web Content Display

Unser Flussbad-Garten

Der Flussbad-Garten ist ein vom Verein "Flussbad Berlin" in Kooperation mit der ESMT Berlin geschaffener, neuer öffentlicher Raum im Zentrum Berlins. Saisonbeginn: 1. Mai 2018

Ziele

Information
Im Flussbad-Garten möchten wir mit verschiedenen Veranstaltungsformaten über das Projekt "Flussbad Berlin" und verwandte Themen informieren und diskutieren. Der neue Ort soll sich als Plattform für Bildung, Experiment und Wissenschaft etablieren.

Vernetzung
Der Flussbad-Garten ist ein öffentlicher Ort, den wir auch anderen Initiativen und Partnern für eigene Veranstaltungen zur Verfügung stellen möchten, deren Anliegen mit 'Flussbad-nahen' Themen übereinstimmen. Wir wollen im Flussbad-Garten Synergien schaffen, Informationen und Erkenntnisse teilen und miteinander sprechen.

Aufenthalt
Der Flussbad-Garten ist eine grüne Oase inmitten der Stadt. Sitzgelegenheiten unter Lindenbäumen und ein kleiner Kioskbetrieb laden zum entspannten Verweilen ein und schaffen einen ganz besonderen Rahmen für Austausch und Begegnung. Wir freuen uns über Gäste, die den Ort in unmittelbarer Nähe der Museumsinsel aufsuchen - in der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende oder beim nächsten Berlin-Besuch.

 

Gartengespräche 2020 - jetzt als Podcast

Episode 1, 29. Juli 2020 "Swim City"

Mit: Katrin Lompscher (ehemalige Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen)
Andreas Ruby (Kurator der Ausstellung „Swim City“), Dana Giesecke (FLUSS BAD BERLIN/FUTURZWEI); Produktion/Sounddesign: Jörg Petzold und Alexander Paulick-Thiel;

Das Flussschwimmen genießt in der Schweiz Kultstatus, dass Aare Schwimmen in Bern hat es 2017 in die Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz geschafft und ist damit Teil des immateriellen Kulturerbes des Landes geworden. Unter dem Titel „Swim City“ zeigte das Deutsche Architektur Zentrum 2020 in Berlin eine vom Schweizerischen Architekturmuseum in Basel entwickelte Ausstellung, welches die historische Entwicklung, die heutige Ausprägung sowie die Relevanz des Schweizer Volkssports in den Städten nachzeichnet und einer Reihe von internationalen Projekten zur Rückgewinnung der innerstädtischen Flüsse gegenüberstellt – darunter auch das FLUSS BAD BERLIN.
Angesichts der jüngsten Festlegung des Stadtumbaugebiets „Umfeld Spreekanal“ als Weichenstellung für die Realisierung von FLUSS BAD BERLIN und dem geplanten vorgezogenen Bau einer ersten Zugangstreppe zum Kanal an der Schlossfreiheit durch den Senat von Berlin spricht die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher mit den Kurator*innen der Ausstellung über die Potentiale des Projektes für die Entwicklung des historischen Zentrums von Berlin und über das, was Berlin von den Schweizer*innen lernen kann.

auf iTunes

auf Spotify

auf Podimo

auf Soundcloud

Episode 2, 20. August 2020, „Gemeinsam für Berlin? Die Entwicklung des Staatsratsgartens als öffentlicher Raum“

Mit: Saskia Hebert (Stadt- und Transformationsforscherin); Manfred Kühne (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Leiter Abteilung II für „Städtebau und Projekte“); Jörg Rocholl (Präsident der ESMT Berlin); Moderation: Tim Edler (FLUSS BAD BERLIN); Produktion/Sounddesign: Jörg Petzold und Alexander Paulick-Thiel

Seit 2017 ist FLUSS BAD BERLIN Gast auf dem Gelände der European School of Management and Technology Berlin (ESMT) und betreibt dort den FLUSS BAD GARTEN, einen Ausstellungs-, Informations- und Diskussionsort– und zwar genau da, wo Ende der 1890er Jahre mit der „Doppel-Bade-Anstalt im Mühlengraben“ eine der prächtigsten Flussbadeanstalten Berlins seine Pforten öffnete.

Die heutigen Ansprüche an die zukünftige Nutzung und Gestaltung dieses Areals des ehemaligen Staatsratsgebäude sind äußerst divers: Eingetragenes Gartendenkmal, Hochschulcampus der ESMT, öffentliche Grünfläche, sowie Wasserzugang und Badestelle für das künftige FLUSS BAD BERLIN. Anlässlich des laufenden Verfahrens für die Festlegung eines entsprechenden Bebauungsplans diskutieren die Gäste über die bestehenden Herausforderungen und mögliche Lösungen, die sehr unterschiedliche Interessen in Einklang bringen könnten.

auf iTunes

auf Spotify

auf Podimo

auf Soundcloud

Die Donnerstag-Features: Einladung zur Vernetzung im Flussbad-Garten

Dem Feature der "Donnerstag-Tafel" aus dem Jahr 2018 haben wir in Kooperation mit den Flussbad-Botschaftern Dr. Bastian Lange (Multiplicities) und Andreas Krüger (Belius) eine größere Dimension und einen neuen Titel gegeben.

Wir freuen uns über regen Besuch:

develoBerlin:

Initiativen für Berlin im Flussbad-Garten.

Jeden zweiten Donnerstag im Flussbad Garten - #1 mit Fridays For Future und Radbahn Berlin

Flussbad Berlin e.V. lädt in Kooperation mit den Flussbad-Botschaftern Dr. Bastian Lange (Multiplicities) und Andreas Krüger (Belius) in den Flussbad-Garten ein.
Wir von Flussbad Berlin e.V. engagieren uns dafür, Berlin zu einer lebenswerteren und zu einer nachhaltigen Stadt zu machen. Und wir sind nicht allein! Es gibt zahlreiche Initiativen, die an Konzepten zur Weiterentwicklung und Verbesserung “unserer” Stadt arbeiten. Die Energien dieser Initiativen wollen wir bündeln und mögliche Synergieeffekte identifizieren und nutzen. Unter dem Titel develoBerlin: Initiativen für Berlin im Flussbad-Garten.” laden wir dazu jeden 2. Donnerstag ausgesuchte Initiativen in den Flussbad-Garten ein. Unsere Gartenoase mitten auf der Spreeinsel wird damit in diesem Jahr zum „Garden for Urban Future“. Hier möchten wir mit Euch ins Gespräch kommen und gemeinsam diskutieren:
Wie gestalten wir unsere lebenswerte Stadt von Morgen?
Bei einer kühlen Limo wollen wir auf unserer sonnigen Terrasse die gegenseitigen Zielvorstellungen kennenlernen. Wir wollen darüber reden, wie wir voneinander lernen und profitieren - und wie wir unsere Ideen und Konzepte gemeinsam besser realisieren können. Auf Basis der Ergebnisse der Reihe möchten wir die Gründung einer Berliner Allianz für Stadtentwicklung initiieren.
Für das erste Donnerstagsgespräch haben wir Vertreter*innen von Fridays For Future Berlin und Radbahn Berlin und ihre Communities eingeladen.
Die Gespräche werden abwechselnd von Dr. Bastian Lange und Andreas Krüger moderiert, die Co-Moderation übernimmt Franz Kloth, Flussbads Ökologischer Freiwilligendienstler.
Die Veranstaltungsreihe ist öffentlich.

Anmeldung erbeten unter: community@flussbad-berlin.de

Veranstaltungsort: Flussbad-Garten an der ESMT Berlin, Friedrichsgracht / Ecke Sperlingsgasse, Berlin - Mitte
Anfahrt: U2, Spittelmarkt / Bus 147, 248, 265, M48, N42, Fischerinsel
Datum: jeden 2. Donnerstag, Zeit: 18:00 Uhr - 19:30 Uhr  


 

Rückblick zum Donnerstag-Feature im Jahr 2018: Die "Donnerstag-Tafel"

Der Flussbad Garten steht als Plattform anderen Initiativen und Partnern zur Verfügung. Mit der "Donnerstag-Tafel" haben wir eine neue Reihe geschaffen, bei der wir anderen den Garten überlassen: vom 3. Mai bis 29. September 2018 konnten jeden Donnerstag Abend interessante Gäste aus der Nachbarschaft und dem Umfeld von Flussbad Berlin unseren Garten am Spreekanal für sich nutzen.
Die "Donnerstag-Tafel" wurde jeweils von den Gastgebern frei gestaltet und bot den Rahmen für lockere Gespräche, Austausch oder Vorträge. Jede "Donnerstags-Tafel" stand unter der Patenschaft eines anderen Gastgebers mit seiner eigenen thematischen Agenda: Flussbad-nahe Stadtakteure, verwandte Initiativen, Projekte und Menschen, die wir von Flussbad Berlin für besonders relevant, spannend oder einfach sympathisch halten. Der Flussbad-Garten wurde damit ein Mal pro Woche zu einem spannenden Treffpunkt für andere Freunde, Flussbad-Interessierte und Nachbarn. Donnerstags konnte man die von uns augewählten Gastgeber und deren Kreise kennen lernen, gemeinsam mit ihnen essen, trinken, diskutieren und anregende Abende unter freiem Himmel verbringen. Berichte und Namen unserer eingeladenen Gastgeber veröffentlichen wir im "Logbuch" auf unserer Webseite.

Kontakt und Zeiten

Adresse
Flussbad-Garten an der ESMT Berlin
Friedrichsgracht / Ecke Sperlingsgasse
Berlin - Mitte

Öffnungszeiten
Ab 1. Mai 2020 bei gutem Wetter täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr

Erreichbarkeit
U2, Spittelmarkt
Bus 147, 248, 265, M48, N42, Fischerinsel

Kontakt
Flussbad Berlin e.V.
Gemeinnütziger Verein
Falckensteinstraße 48
10997 Berlin

Tel.: 030 5557445 - 0  
info@flussbad-berlin.de