Web Content Display

Project

Urban Space

When urban planning is smart and effective, it can generate spatial solutions to pressing social issues. In fact, smart planning sometimes doesn't even require any major architectural effort. Good design can bring nature back into a city and create a new public space without reducing the value of what is already in place.

The Flussbad focuses the spotlight on the Spree, the main river flowing through Berlin. Rather than erecting a new and eye-catching structure, this project turns the Spree itself into the central character. In fact, each of the architectural features involved in the project – including the wide, open-air staircases descending to the water, the jetties along the entire Spree Canal and the changing rooms – is designed in a deliberately restrained manner. Our goal is to have these structures adapt to the existing architectural conditions. It also goes without saying that the project will fulfil all official provisions with regard to the preservation of the area's historical heritage. Indeed, we are not seeking to implement yet another major construction project in the Mitte district of Berlin: instead, the idea is to reveal a fresh new approach to the city and its hidden potential. We want to look at the city from a brand new perspective.

Alle Artikel zum Thema Urban Space

Asset Publisher

Spreekanal Berlin Mitte - Recherche zur Dokumentation des Denkmalbestandes

Anfang 2016 haben wir eine Denkmalbestandsaufnahme des Projektgebiets beauftragt. Das Ergebnis zeigen wir hier und in den kommenden Wochen immer wieder in Ausschnitten.
Tell others:

Tender for conservation documentation published

Today we published the tender for the first part of the conservation documentation to examine the concerns of preservation within the project area in detail. (more in German only)
Tell others:

Technical feasability is confirmed

In the feasibility study, which was funded by the LOTTO Foundation, three basic technical criteria have been examined and certified feasible.
Tell others:

The clean river Spree at Museums Island

Between Palace Square and Bode Museum a roughly 840-meter outdoor swimming pool will arise.
Tell others:

Die Spreeinsel im Laufe der Jahrhunderte

Bereits für die Darstellung des Projektes im Holcim Award 2011 haben wir historische Karten der Mitte überarbeitet, hier stellen wir eine neue Version vor.
Tell others:

Der Oberlauf des Spreekanals - ein renaturierter Altarm

Der gesamte Altarmbereich wird in vier Teile gegliedert: ein größerer Park an der Ostspitze, der „Balkon“ am Familienzentrum, das grüne „archäologische Fenster“ und der lineare renaturierte Wasserpark mit durchgängiger Wegeverbindung auf Wasserniveau.
Tell others:

Water landscape at Fischerinsel

In the upper section of the canal – along Fischerinsel (Fischer Island) all the way to Gertraudenbrücke – the Flussbad project foresees transforming the water into a more natural state.
Tell others:

Die räumliche Eingliederung in den Schlossplatz

Mit der Machbarkeitsstudie wurde auch die Kanalzugangsmöglichkeit am Schloss untersucht. Einige Änderungen zur Planung von 2012 müssen vorgenommen werden
Tell others:

Die Bereiche des Flussbads

Vor mehr als 100 Jahren verlor der Spreekanal im historischen Zentrum Berlins seine ursprüngliche Funktion als Schifffahrtsroute. Das Projekt „Flussbad Berlin“ möchte diesen Flussabschnitt säubern, zugänglich und so auf neue Weise nutzbar machen.
Der Spreekanal erstreckt sich auf einer Länge von etwa 1,8 Kilometern von der Fischerinsel bis zum Bode-Museum. Innerhalb dieses Wasserlaufs teilt sich das Vorhaben in drei Abschnitte: einen renaturierten Bereich an der Fischerinsel, einen...
Tell others: