Web Content Display

Stellenausschreibung Geschäftsstellenmanagement

Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Geschäftsstellen-Team im Rahmen einer unbefristeten Teilzeitanstellung (geplant: 50% der Regelarbeitszeit)

Tätigkeit

Seit Februar 2015 unterhält der Verein eine Geschäftsstelle mit derzeit acht Teilzeitangestellten, um die satzungsgemäßen Ziele des Vereins – nämlich die Umsetzung des Projektes - zu verfolgen. Das Projekt Flussbad Berlin wurde von Bund und Land im Rahmen einer Zuwendung aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ in den Jahren 2014-2018 gefördert, eine Förderung aus dem gleichen Programm ist für die Jahre 2020 bis 2023 gesichert.

Mit der zu besetzenden Position des Geschäftsstellenmanagements soll der laufende Betrieb des Büros und die Abwicklung der Zuwendung sichergestellt werden. Ein gutes Gespür für Zahlen aber auch für die Mitarbeiter, die sich für das Stadtentwicklungsprojekt einsetzen, sowie ein Auge für Details sind hier wünschenswert.

 

 

Die Aufgaben im Rahmen der Anstellung umfassen u.a.:

• Unterstützung der Projektsteuerung in allen administrativen und organisatorischen Fragen
• Eigenverantwortliche Koordination und Organisation des Bürobetriebs der Geschäftsstelle Flussbad Berlin (u.a. Büromaterialbeschaffung, Prüfung technischer Systeme, Kontakt zu Servicedienstleistern, Abrechnung von Dienstreisen, Updates von Versicherungen, Abstimmung Hauptmieter)
• Unterstützung beim Verfassen von Berichten, Protokollen, sowie von Verwendungsnachweisen, ggf. Erstellen von Fördermittelanträgen
• Personalbetreuung (Krankheits- und Urlaubsmeldungen, Kontrolle Stundenerfassungen aller Mitarbeiter, Krankenkassenbelange)
• Vorbuchhalterische Aufgaben für externes Steuerbüro (Erfassung aller Buchungen zur Vorbereitung der Lohn- und Finanzbuchhaltung), Ausgangsrechnungslegung
• Vergabe- und Auftragsvorbereitungen
• Unterstützung bei Veranstaltungsorganisation (bsp. Flussbad-Pokal)

Voraussetzungen

• Abschluss in einem fachlich passenden (Fach)Hochschulstudium oder Ausbildungsabschluss
• Erste relevante Berufserfahrung mit öffentlichen und privaten Drittmitteln (Landes-, Bundes- und EU-Haushaltsrecht) erwünscht
• Möglichst auch Kenntnisse der Lohnbuchhaltung
• Sicherer Umgang mit den Mac-basierten Systemen, Microsoft Office, Filemaker, Content Management Systemen, Grundkenntnisse in Adobe InDesign von Vorteil
• Ausgezeichnete Text- und Sprachkenntnisse in Deutsch, weitere Sprachen von Vorteil
• Ausgeprägtes Zahlen-, Organisationstalent und Spaß an der Zusammenarbeit im Team
• Zuverlässigkeit, Engagement, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Eckdaten

• Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
• Vertragsart: Teilzeit (geplant: 50%) in Festanstellung mit flexiblen Arbeitszeiten
• Arbeitsort: Berlin
• Sehr gutes, kollegiales Arbeitsklima
• Vergütung: Gemäß TV-L, Eingruppierung und Einstufung abhängig von Qualifizierung und Erfahrung

Wir bieten die Mitarbeit in einem ökologisch und gesellschaftlich relevanten und spannenden Projekt, ein interessantes, vielseitiges Aufgabengebiet mit hohem fachlichem Anspruch, flexible Arbeitszeiten und einen Platz in unserem bunten, engagierten Team.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Verein Flussbad Berlin ist aufgrund öffentlicher Zuwendungen derzeit verpflichtet, Einstellungen gemäß TV-L vorzunehmen. Die Eingruppierung und Einstufung erfolgt gemäß Qualifizierung und Erfahrungen.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als pdf-Datei bis zum 18.03.2020 an Susanne Bernstein unter jobs@flussbad-berlin.de.