Webcontent-Anzeige

Projekt alt

Ökologie

Allzu lange wurde akzeptiert, dass Städte – ökologisch gesehen – mit Abgasen, Abwasser und Bodenversiegelung eine rein negative Bilanz aufweisen. Langsam entsteht ein Bewusstsein dafür, dass Metropolen eine besondere Verantwortung beim ökologischen Stadtumbau haben. Berlin hätte das Potenzial ein ökologischer Aktivposten, ja sogar ein Vorreiter zu sein.

Flussbad Berlin ist ein Modellprojekt. Im Herzen der Stadt wirbt es für einen respektvollen und zeitgemäßen Umgang mit der Ressource Wasser und für einen besseren Gewässerschutz. Wer einmal in einer sauberen Spree geschwommen ist, der wird die fortwährende Praxis der Einleitung von Fäkalien nicht mehr hinnehmen wollen. 

Aber auch auf die Flussfauna und -flora in der Stadtmitte wird Flussbad Berlin positive Auswirkungen haben. Mit der Reduktion der Fließgeschwindigkeit im Normalbetrieb können sich Pflanzen und Tiere im Projektgebiet ansiedeln, die in anderen Abschnitten der Stadtspree keinen Halt finden.

Alle Artikel zum Thema Ökologie