Webcontent-Anzeige

Verein

Unsere Dienstleister

Auf dem Weg zur Realisierung der Projektidee arbeiten wir mit einer Vielzahl von DienstleisterInnen aus unterschiedlichsten Fachbereichen zusammen. Was sie alle vereint ist ihre Professionalität und die Qualität ihrer Leistungen.

Bis zur Realisierung des Flussbad Berlin müssen wir noch einen langen Weg gehen. Begleitet werden wir hierbei von unserem ständig größer werdenden Netzwerk professioneller Dienstleister.
Webcontent-Anzeige

Planungs- und Ingenieursleistungen

Konkrete Planungsleistungen finden für sichtbare Raumelemente und unsichtbare – weil unterirdische – Strukturen statt. Für die sichtbaren sind maßgeblich die Autoren realities:united zuständig, den Freiraumbereich hat in den vergangenen Jahren das junge Berliner Landschaftsarchitekturbüro manmadeland betreut. Zu ihrem Arbeitsumfang zählten die Gestaltung der Uferkante des Altarms, aber auch die Auswahl und Positionierung der Pflanzen im Filter.
Der im Wesentlichen unter Wasser liegende Filter wurde im Rahmen der von LOTTO-Mitteln finanzierten Machbarkeitsstudie durch die Prof. Dr. Sieker Ingenieurgesellschaft mbH in Hoppegarten konzipiert und durch AKUT Umweltschutz Ingenieure Burkard und Partner detailliert. Die Untersuchungen zur unterirdischen Mischwasserkanalisation, deren Belastungen für die Spree und potentielle Anforderungen an das Projekt und den Filter stellen, führten Pecher und Partner Ingenieurgesellschaft durch.

Rechts-, Struktur- und Finanzformalia

In Rechtsfragen konsultieren wir die Kanzleien Raue LLP sowie in spezifischen Bau- und Planungsrechtsfragen die Kanzlei SWKH.
Für die konzeptionelle und formale Begleitung sämtlicher Ausschreibungs- und Vergabeleistungen im Rahmen öffentlicher Förderprogramme mitsamt ihren im Vergaberecht festgesetzten Anforderungen konnten wir das Berliner Büro [phase eins] gewinnen.
In der strukturellen Weiterentwicklung der Geschäftsstelle können wir auf die Expertise von dehlercoaching und P.I.T. Organisationsberatung zurückgreifen.
Mit Schopp Competence haben wir die Fachkompetenz in Sachen Steuer und Lohnabwicklung an unserer Seite.

 

Wissensmanagement und Inhalte

Im digitalen Hard- und Software-Habitat stehen uns als Systemadministratoren datenhain Informationsmanagement GmbH zur Seite.
Nach einer ausführlichen Testphase verschiedener Softwarelösungen haben wir uns für das Portalsystem liferay als Wissensspeicher und -austauschplattform entschieden. Einrichtung und für uns spezifische Anpassungen nimmt die Luzerner Agentur inofix GmbH vor. Und weil das System Browserbasiert ist, wurde darauf auch die neue Webseite des Vereins aufgesetzt. In der Konzeption und Gestaltung dieser Webseite hat uns im Frühjahr 2015 die Berliner Agentur BÆUCKER SANDERS mit ihrem Gestaltungs- und Strukturkonzept im Pitch überzeugt.
Die redaktionelle Betreuung der Inhalte liegt in den Händern von Katrin und Hans Georg Hiller von Gaertringen, die mit ihrer klugen Außensicht unseren Blickwinkel nochmals erweitern und uns mit klar formulierten Texten füttern. Für die Übersetzung aller Texte ins Englische arbeiten wir mit The Hagedorn Group zusammen.

 

Veranstaltungen und Vermittlung

Für die verschiedenen Vermittlungsformate arbeiten wir in der inhaltlich sich abwechselnden, fachöffentlichen Diskussionsreihe "Flussbad Talks" mit Andreas und Ilka Ruby zusammen. Im Rahmen der Reihe "Flussbad WORKS" wird Andreas Broeckmann einen ersten mehrtägigen Workshop durchführen.
Die von uns konzipierte Reihe "überFLUSS" findet in wechselnden Räumlichkeiten in der unmittelbaren Nachbarschaft des Projektgebiets statt, von denen hier nur einige genannt werden: das spanische Kulturinstitut Instituto Cervantes, das Tschechische Zentrum Berlin (im Rahmen des MakeCity Festivals), das ANCB The Aedes Metropolitan Labratory, die Buchhandlung Walther König sowie der Aktionsraum 3 im Spreefeld Berlin.
Damit wir während der FlussLÄUFE - unsere regelmäßigen Führungen durch das Projektgebiet - nicht schreien müssen, wenn wir den TeilnehmerInnen das Projekt vor Ort erklären, nutzen wir das Tourguide System der Firma MEDER Comm Tech Gmbh, das unsere Guides per Funk mit den Interessierten verbindet. Inhaltlich konzipiert und textlich ausgestaltet wurden die neunzigminütigen Führungen von Cornelia Vossen - und zwar so, dass auch Laien eine Führung durchführen können.
Der 1. Berliner Flussbad Pokal hätte im Juli 2015 ohne die wunderbare Unterstützung des DLRG Landesverbands Berlin und des THW Ortsverbands Neukölln nicht stattfinden können. Die einen haben vor Wettkampfbeginn Fremdkörper aus dem Kanal gehoben, die anderen während des Wettkampfes alle Teilnehmer wachsam im Auge behalten. Und Dank der Wasserprobentests des Potsdamer Wasser- und Umweltlabors konnten wir uns sicher sein, dass am Wettkampftag die Wasserqualität innerhalb der Grenzwerte der Badegewässerrichtlinien lag.

Prozessdokumentation und Produkte

Alle unsere Fortschritte werden dokumentiert, sei es durch die FotografInnen von OSTKREUZ Annette Hauschild, Marc Beckmann und Dawin Meckel, die uns nie gesehene Perspektiven aus dem Projekgebiet festhielten, Axel Schmidt als Fotojournalist, der immer und schnell am richtigen Ort ist, um Menschen und ihre Reaktionen einzufangen. Oder es ist Hendrik Reichel, der den gesamten Projektentwicklungsprozess filmisch erfasst und zu einer Dokumentation verarbeitet.
An der Gestaltung der Druckerzeugnisse von Postkarten über Booklets bis zu unseren Plakaten arbeitet die Agentur Belgrad Creative. Den Druck der Plakate spendete uns Oktoberdruck.
Unsere schönen Flussbad Tücher wurden von Hamamista geliefert und in der Berliner Siebdruck-Werkstatt Zwölfer bedruckt. In dieser Kombination sind sie nur bei uns zu haben! Gleiches gilt übrigens auch für die quietschgelben Badekappen, die wir von Crespo erhalten.