Webcontent-Anzeige

Verein

Anfang November 2012 haben wir den gemeinnützigen Verein "Flussbad Berlin" gegründet. An der Idee und der Realisierung des Projekts Flussbad wirken Menschen mit weitreichenden Talenten und unterschiedlichsten Meinungen. Sie alle machen sich auf vielfältige Art und Weise die Idee des Flussbads zu eigen und fügen ihr neue Aspekte hinzu.

Der Verein macht die Idee zu einem allgemeinen Anliegen. Für die Mitglieder und die Unterstützer gibt es ausreichend zu tun. Sie helfen, fördern, beraten. Sie aktivieren, politisieren, publizieren. Dabei stehen sie nicht nur für die Idee des Flussbades, sondern sie verstehen sich als Teil einer gesellschaftlichen Bewegung, die den öffentlichen Raum öffnen und bereichern will. Für alle ist die Stadt ein Ort der Teilhabe. Deshalb pflegen die Vereinsmitglieder einen intensiven Austausch mit anderen Initiativen in der Stadt, die ähnliche Anliegen verfolgen. Der Verein wirbt für das Flussbad als zeitgemäße Form eines in diesem Sinne zurückgewonnenen öffentlichen Raums.​

Webcontent-Anzeige

Vereinsziele

Es ist das erklärte Ziel des gemeinnützigen Vereins, den Entstehungsprozess des Flussbads bis zur Realisierung zu begleiten. Hierfür wird der Verein in mehreren Etappen aktiv werden. Zum einen wird er die notwendige und vertiefende Ausarbeitung der Projektidee und die Fortsetzung der bisherigen Konzeptarbeit vorantreiben, Machbarkeitsstudien oder weitere Gutachten beauftragen. All das soll langfristig in einer zweiten Phase zur Realisierung des Projektes führen. Der Verein übernimmt außerdem die Vermittlungsarbeit für das Flussbad-Projekt und unterstützt das Vorhaben in seiner Sichtbarkeit. Er sucht den Dialog zu allen Beteiligten, der breiten Öffentlichkeit, den Anwohnern und den zukünftigen Nutzern. Auch eine aktive Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung und anderen Institutionen ist erwünscht, um in Form von Diskussionen, Anregungen und Austausch möglichst transparent zum Ziel zu kommen.

Der Verein ist der Träger und Initiator der unmittelbaren weiteren Projektarbeit. Wir freuen uns auf viele neue Mitglieder, die dabei mitwirken. Eine wichtige Aufgabe ist es, die Finanzierung der nächsten Schritte zu ermöglichen. Dafür sammelt der Verein Spenden und nimmt Fördermitglieder auf. Der Verein beantragt außerdem Fördergelder.

Im Mittelpunkt steht, dass die Idee "Flussbad" in die Öffentlichkeit kommt und dass sie dann von dem Verein bzw. vielen Menschen differenziert und offen vertreten wird, dass sie diskutiert wird (sich ggf. auch dabei verändert) und damit ihre (demokratische) Legitimation erhält.

Auf dieser Webseite berichten wir umfassend und zeitnah über das Projekt Flussbad Berlin und die Aktivitäten des Vereins. Die vorhandenen Informationen, Machbarkeitsstudien und Zeitpläne werden hier öffentlich zur Verfügung gestellt. Die Pressearbeit begleitet das Projekt bis zu seiner Realisierung. Es ist das Selbstverständnis des Vereins, nicht nur das Projekt, sondern auch das eigene Handeln möglichst transparent darzustellen.

Satzung und Eintragungsdokumente

Hier finden Sie unsere aktuelle Satzung und die aktuelle Beitragsordnung des Vereins

Satzung Flussbad Berlin e.V. 
(Fassung vom 05.02.2014)
Beitragsordnung

Hier finden Sie den Satzungsentwurf für die geplante Satzungsänderung:
Satzungsentwurf Flussbad Berlin e.V. Stand 11/2016

historische Satzungen des Vereins haben wir ebenfalls für Sie aufgelistet:
Satzung der Gründungsversammlung vom 01.11.2012
Satzung vom 30.01.2013

Vereinsregistrierung und Gemeinnützigkeit
Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg zu Berlin unter VR 32210 B
Vereinsregistereintragung vom 30.01.2015
Vereinsregistereintragung vom 21.02.2013
Gemeinnützigkeitsbescheinigung vom 15.03.2013

Tätigkeitsberichte

Hier finden Sie unsere Tätigkeitsberichte aus den vergangenen Jahren:

Jahresabschlussbericht 2013
Jahresabschlussbericht 2014
Jahresabschlussbericht 2015

Finanzen

Vereinskontobewegungen 01.11.2016-31.10.2017

Der Kontostand des Vereinskonto beträgt zum 31.10.2017: 6.044,03 €

Mit dem Stand 31.10.2017 haben wir folgendes Dokument erstellt:

~ Jahresabschluss 2016
~ Bilanz 2017 bis 31.10.2017
~ Wirtschaftsplan 2018

Zum 31.10.2016 haben wir folgendes Dokument erstellt:

~ Kombinierter Jahresabschluss 2014/2015
~ Bilanz 2016 bis 31.10.2016
~ Wirtschaftsplan 2017

USt-ID: DE299629359

Vorstand

Mit der Gründung des Vereins am 01.11.2012 wurde durch die konstituierende Mitgliederversammlung ein dreiköpfiger Vorstand eingesetzt. Die Vorstandsmitglieder vertreten in der folgenden Reihenfolge die Interessen des Vereins:

Vorstandsvorsitzender
Jan Edler - Architekt, Autor des Projekts Flussbad Berlin
im Amt seit 2012

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
Charlotte Hopf - Architektin
im Amt seit 2012

Schatzmeister
Kai Dolata - Architekt, Stadtplaner
im Amt seit 2014

 

Beirat

Dr. h.c. Kristin Feireiss
Publizistin, Kuratorin
Aedes Architekturforums Berlin

Jürgen Mayer H. 
Architekt
J. MAYER H. und Partner, Architekten

Herbert Lohner 
Biologe, Referent für Naturschutz 
BUND für Umwelt und Naturschutz Berlin

Ulla Luther 
Stadtplanerin und Architektin, Staatsrätin a.D.

Prof. Dr. Harald Welzer
Sozialpsychologe, Direktor FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit

Dr. jur. Cornelia Ziehm
Rechtsanwältin
​Energietisch Berlin