FLUSS BAD BERLIN
ist eine Stadtentwicklungsinitiative von Berliner Bürger*innen.

Der Fluss gehört zur Stadt.

FLUSS BAD BERLIN reaktiviert den Spreekanal als wertvollen öffentlichen Raum in der Mitte Berlins. Er wird wieder sauber, attraktiv und spürbar sein - für Spaziergänger*innen, Erholungssuchende und Schwimmer*innen.

Mit FLUSS BAD BERLIN wird der bisher weitgehend brachliegende und vernachlässigte Spreekanal als Stadtraum und natürliche Ressource inmitten der Stadt wiederentdeckt und erlebbar gemacht. Das Projekt zeigt, wie nachhaltige Stadtentwicklung aussehen kann, wenn sie multifunktional, sozial integrativ und partizipativ umgesetzt wird. Durch die Umdeutung und Nutzung vorhandener Ressourcen in Kombination mit baulichen Modernisierungen an einigen Stellen des Abwassersystems kann dem städtebaulichen Bedarf entsprochen werden, neue öffentliche Räume für die Berliner Stadtgesellschaft zu schaffen.

Kurz: Mit FLUSS BAD BERLIN wird die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung der historischen Mitte Berlins durch einen lebenswerten Aspekt (einen sauberen Fluss) ergänzt, die Attraktivität dieses hauptsächlich repräsentativ genutzten Stadtteils für Berliner*innen gestärkt und als Kulturlandschaft nachhaltig und langfristig gesichert.

Diese Seite befindet sich im Aufbau. Für Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

 

TERMINE

FLUSS BAD BERLIN

Downloads
Zahlen, Fakten, Dokumente

Bereitgestellte Dateien nach Bereichen – Ihr vermisst etwas? Meldet euch!

Hier finden Sie unsere aktuelle Satzung und die aktuelle Beitragsordnung des Vereins

Alle Podcasts
projekt nachhaltigkeit
projekte des staedtebaus
senat berlin

10 Jahre Flussbad
Impressionen zum Flussbad Jubiläum am 27.08.22 - mit The Swingin' Hermlins, Barbara Morgenstern, Bernadette LaHengst …

> zu den Bildern